Trost-Teddy Aktion 2021

Corona bremst Lions Trost-Teddy Activity in Einkaufsmärkten aus

Erneut bremst die Corona-Pandemie die Lions Trost-Teddy Activity bei famila in Eutin und dem Malenter REWE-Markt aus. Damit Polizei, Rettungsdienste und die Sana-Klinik auch weiterhin kostenlos mit den kuscheligen Seelentröstern ausgestattet werden können, um sie Kindern in Notlagen zu schenken, bitten die Eutiner Lions unter dem Kennwort: „Trost Teddy“ um eine Spende auf das Konto ihres gemeinnützigen Fördervereins Lions Club Eutin e.V..

„Für nur 5€ spendet ein Teddy Trost“, wirbt Lions Präsident Dr. Joachim Rinke um Unterstützung für den Spendenaufruf. „Schweren Herzens haben wir uns angesichts der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie entschlossen, die Trost-Teddy Activity in den Einkaufsmärkten abzusagen“, so der Lions Präsident. Der Lions Club Eutin sammelt seit 2012 unter dem Motto „Jeder Teddy hilft“ Spenden für Teddy-Patenschaften. Die über die Deutsche Teddy-Stiftung erworbenen Teddys sind sicherheits- und schadstoffgeprüft. „Aus der Erfahrung der letzten Jahre wissen wir, dass das Teddygeschenk die Kinder von ihrem Schmerz ablenkt, Trost spendet und Polizei, Rettungsdiensten, Notärzten und Klinik dadurch in Notfallsituationen einen emotionalen Zugang zu den Kindern finden. Oftmals wird der Teddy über die akute Notfallsituation hinaus zum plüschigen Weggefährten der Kinder und hilft ihnen beispielsweise während einer Therapie, Gefühle zu äußern oder von belastenden Situationen zumindest kurzfristig abzulenken“, berichtet der Lions-Activity-Beauftragte Oliver Nöring über die positive Wirkung der Kuschelteddys bei Kindern in Notlagen. Seit Jahresbeginn haben die Eutiner Lions fast 1000 Trost-Teddys verteilt.

Weitere Informationen zu der Teddy-Aktion der Eutiner Lions finden sich bei Facebook unter Trost-Teddys für Eutin sowie im Internet unter www.lionsclub-eutin.de/index.php/spenden. Über das Internet kann auch eine Spendenbescheinigung für die Unterstützung der Teddy-Aktion angefordert werden.

Die Absage der Trost-Teddy Activity vor Ort ist nach „Schloss in den Mai“ und dem Weindorf bereits die dritte Traditionsveranstaltung, die die Eutiner Lions das zweite Jahr in Folge aufgrund der Corona-Pandemie absagen müssen. „Jede dieser Veranstaltungen dient dem Zweck, Einnahmen für die Unterstützung von Hilfsprojekten zu tätigen. Die unbeschwerte, fröhliche Stimmung dieser Events steht aber in krassem Gegensatz zu der sich weiter zuspitzenden Corona-Situation und der damit einhergehenden Verpflichtung nicht zwingend notwendige Veranstaltungen abzusagen, um unsere Nächsten so gut wie möglich vor einer Ansteckung mit dem Virus zu schützen,“ wirbt Joachim Rinke um Verständnis für die Veranstaltungsabsagen.

 

Verleihung des Förderpreises 2021

Die Stiftung Lions Club Eutin hat zum zweiten Mal ihren Förderpreis für „junge Heldinnen und Helden“ in der Region Eutin, Bosau, Malente ausgelobt. Es bewarben sich in diesem Jahr erstmals Schulen bzw. Schüler und Schülerinnen um den Förderpreis der Stiftung.

Spende für DLRG-Fahrzeug

1.000 Euro spendete der Lions Club Eutin zur Finanzierung eines neuen Mehrzweckfahrzeuges der DLRG Hutzfeld-Bosau. Die DLRG-Ortsgruppe benötigt ein neues Fahrzeug, da das jetzige aufgrund seines Alters nicht mehr die erforderliche technische Zuverlässigkeit hat, um das Aufgabenspektrum der DLRG-Ortsgruppe sicher gewährleisten zu können. 

Auslobung des Förderpreises 2021

Die im Jahr 2014 vom Lions Club Eutin gegründete „Stiftung Lions Club Eutin“ hatte im vergangenen Jahr erstmals einen Förderpreis und einen Sonderpreis für herausragende ehrenamtliche Tätigkeiten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (bis zum 28. Lebensjahr) über insgesamt 1.500 Euro ausgelobt. (Preisträger 2020)

Arbeitseinsatz in der Wunderwelt Wasser

Bei einem gemeinsamen Arbeitseinsatz in der Malenter „Wunderwelt Wasser" mit Malentes Bürgermeisterin Tanja Rönck, dem Leiter des Bauhofes, Jan-Henning Kube, sowie der Tischlerin Lara Kuhlmann und dem Maler Karl-Heinz Ziegler vom Malenter Bauhof unterstrichen die Eutiner Lions erneut ihr nachhaltiges Engagement für diesen Naturlernort der Gemeinde Malente.

Eutiner Lions spenden für Ferienlager in Bosau

1.000 Euro spendete der Lions Club Eutin zur Finanzierung des Ferienlagers für 45 Kinder aus den Flutgebieten in der Nähe von Aachen auf dem Gelände der Jugendfreizeitstätte Bosau.

  • Spenden

    Wenn Sie die Arbeit des Lions Club Eutin mit einer Spende unter­stützen möchten, finden Sie weitere Informationen auf der Spendenseite des Fördervereins Lions Club Eutin e.V..

    (Selbstverständlich erhalten Sie auch eine Spendenbescheinigung.)

    Mehr erfahren ...

  • Stiftung Lions Club Eutin

    Die Stiftung Lions Club Eutin wurde am 15. Dezember 2015 unter dem Dach der Bürgerstiftung Ostholstein von 37 Lionsfreunden gegründet. Zweck und Aufgaben der Stiftung entsprechen exakt denen des Lions Club Eutin bzw. des Fördervereins Lions Club Eutin e.V., sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Ziele.

    Mehr erfahren ...

  • Förderverein

    Um die rechtlichen Rahmenbedingungen zur ordnungsgemäßen Handhabung von Spendengeldern zu schaffen, wurde der Förderverein Lions Club Eutin e.V. am 4. Oktober 1977 gegründet. Als rechtsfähiger Verein führt er sämtliche Activities durch und verwendet gemäß seiner Satzung die eingenommenen Gelder an gemeinnützige und mildtätige Zwecke.

    Mehr erfahren ...

  • 1