Lions spenden 16.000€ für gemeinnützige Zwecke

THW-Jugendgruppe Eutin erhält 2000 Euro zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit

Der Präsident der Eutiner Lions, Tim Kraushaar, und der Schatzmeister des „Fördervereins Lions Club Eutin e.V.“, Detlev Küfe, überreichten dem Eutiner THW-Ortsjugendleiter Christian Gedosch und der THW-Jugendbeauftragten Simone Plötz-Brunke eine Scheck über 2000€ zur Förderung der Kinder – und Jugendarbeit des THW-Ortsverbandes Eutin.

„Ingesamt haben wir über Zuwendungen in Höhe von 16.000€ entschieden“, berichtete Lions-Präsident Tim Kraushaar. Neben der THW-Jugend erhalten die Jugendfeuerwehren der Stadt Eutin und der Gemeinden Bosau und Malente sowie die Eutiner und Malenter Kinderfeuerwehr Spenden zur Unterstützung ihrer Kinder- und Jugendarbeit insgesamt 9.000 €.  Finanziell gefördert werden darüber hinaus das Malenter AWO-Jugendwerk, das kürzlich eine Spende in Höhe von 1.000 Euro erhalten hat, sowie das Kinderprojekt des Eutiner Schlosses mit 2.000€.  Mit einer Spende von 2000 € werden die Eutiner Lions die Arbeit des Frauennotrufs in Eutin unterstützen.

„Wir wollen mit diesen Spenden ein Zeichen setzen und die Arbeit der in diesen Organisationen aktiv tätigen Ehrenamtler würdigen. Sie engagieren sich mit großem persönlichen und zeitlichen Einsatz bei der Kinder- und Jugendarbeit oder helfen, wie der Frauennotruf, gewaltbetroffenen Frauen und Mädchen“, erläuterte Tim Kraushaar die finanzielle Unterstützung durch die Lions.

Allein 12.000€ Spendensumme von 16000€ stammen aus dem Reinerlös der diesjährigen Benefizveranstaltung „Schloss in den Mai“, die restlichen 4.000 € sind Erlöse aus anderen Lions-Aktivitäten.  „„Schloss in den Mai““, so Tim Kraushaar, „ist innerhalb von 3 Jahren auf dem Weg zu einer Kultveranstaltung. Seit dem 1. Schloss in den Mai 2015 ist die Benefiz-Veranstaltung stets mit 400 Gästen ausgebucht. Aufgrund der Unterstützung durch das Eutiner Schloss, eines beachtlichen und treuen Sponsorenkreises und der angesichts des Benefiz-Charakters der Veranstaltung zurückhaltenden Gagenwünsche der Künstler sowie des persönlichen Einsatzes der Eutiner Lions und ihrer Ehefrauen und Partner konnten wir sowohl 2017 als auch in diesem Jahr jeweils 12.000€ an gemeinnützige Institutionen bzw. für Zwecke der Förderung des Gemeinwohls über den Förderverein des Lions Clubs bereitstellen.“

Im vergangene Jahr wurden u.a. das Malenter Janusz Korczak Haus, die Kreis-Musikschule, die Eutiner Tafel und ein Chemie-Projekt in Kindertagesstätten unterstützt.

Zur Zeit laufen die Vorbereitungen für das Lions-Weindorf und den Flohmarkt, die nächste Lions-Benefizveranstaltung am kommenden Samstag im Rahmen des Eutiner Stadtfestes. Die Eutiner Lions hoffen auf zahlreiche Besucher, um weitere Projekte aus dem Reinerlös der Veranstaltung fördern zu können.

Eutiner Lions fördern Malenter AWO-Jugend

Spende ist Teilbetrag des Reinerlöses aus „Schloss in den Mai 2018“

Das Malenter AWO-Jugendwerk freut sich über eine Spende der Eutiner Lions in Höhe von 1.000 Euro. Die Spende überreichte der Lions Club Eutin über seinen „Förderverein Lions Club Eutin e.V.“ an die Vorsitzende der Malenter AWO-Jugendorganisation, Jessica Prehn.

Präsidentenwechsel beim Lions Club Eutin

Der Malenter Tim Hagemann hat sein Amt als Präsident des Lions Club Eutin bei einem feierlichen Lionsabend im Beisein der Ehefrauen und Partnerinnen der Lionsmitglieder an den Eutiner Tim Kraushaar übergeben, der die Geschicke des Lions Club Eutin für ein Jahr leiten wird.

Eutiner Lions - Ein Engagement für die Natur

Malentes Bürgermeisterin Tanja Rönck würdigte anlässlich eines Vortrages über die Vergangenheit und die Zukunft der „WunderWeltWasser“ beim Lions Club Eutin das langjährige ehrenamtliche Engagement der Eutiner Lions.

Schloss in den Mai war voller Erfolg

"Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und ist ein starkes Aushängeschild für den Lions Club Eutin“, resümierte Lions-Präsident Tim Hagemann deshalb zu Recht, zumal bereits im Vorkauf alle 400 Eintrittskarten vergriffen waren.

Spende für Janusz-Korczak-Haus

„Wir freuen uns über das Interesse an unserer Arbeit und die großzügige finanzielle Unterstützung durch den Lions Club Eutin“, freute sich die Fachbereichsleitung des Malenter „Janusz-Korczak-Hauses“, Silke Hüttmann, über eine 5000€-Spende des Eutiner Lions Clubs.

1000 Teddys als Seelentröster

Die im Dezember durchgeführte Spenden-Aktion "Jeder Teddy hilft" des Lions Club Eutin fand eine so große Resonanz, so dass insgesamt 1000 dieser Seelentröster an das Team der Eutiner Sana-Klinik übergeben werden konnten.

Trost-Teddys suchen Paten

Unter dem Motto „Jeder Teddy hilft“ bittet der Lions Club Eutin auch in diesem Jahr um Unterstützung seiner Activity. Jeder kann mit nur 5 Euro an den Verkaufsständen auf dem Malenter Weihnachtsmarkt und bei famila einen Trost-Teddy kaufen.

Ein Himmel voller Geigen

Ein Himmel voller Geigen: so könnte man die Atmosphäre wohl am treffendsten beschreiben, als Schülerinnen der Kreismusikschule Ostholstein Mitgliedern der Eutiner Lions ihre neuen Instrumente präsentierten.

Neuer Vorstand beim Lions Club Eutin

Am 12. Juni fand der turnusmäßige Wechsel des Vorstandes des Eutiner Lions Club im Eutiner Brauhaus statt, neuer Präsident wurde Tim Hagemann.