Lions zu Gast an der Universität der Bundeswehr München

Anlässlich einer 3-tägigen München-Reise waren Eutiner Lions auch Gast an der Universität der Bundeswehr München. Der Leiter Studierendenbereich, Oberst Matthias Henkelmann, hatte für die Eutiner Lions und den Lions Club München König Otto ein Besuchsprogramm vorbereitet, das Einblick in die Forschung, Lehre, Studium und Weiterbildung der Universität gab, an der der Offiziersnachwuchs der Bundeswehr eine akademische Ausbildung erhält. Im Rahmen freier Kapazitäten können an der Universität auch Zivilpersonen studieren. 

Einen Eindruck interdisziplinärer Forschung und Wissenstransfers erhielten die Lions bei der Vorstellung des Forschungsprojektes „MORE – Munich Mobility Research Campus“. Mit seinen 5000 Beschäftigten und Studierenden sowie der Wohn- und Infrastruktur bietet das Universitätsgelände beste Voraussetzungen für eine digitale und vernetzte Modellstadt.

Wissenschaftler gaben den Lions einen praxisnahen Einblick in die Erforschung lokaler Erzeugung CO-2 neutraler Energieträger, innovativer Antriebsstränge für Fahrzeuge, autonomen Fahrens, der Vernetzung von Infrastruktur und deren Auswirkung auf die Umwelt sowie Lebens- und Arbeitsbedingungen. 

Interdisziplinäre Zusammenarbeit wird bereits in den Interessengruppen der Studierenden praktiziert, wie dem Forschungsrennteam „Athene Racing Team“. In Vorbereitung auf den diesjährigen internationalen Wettbewerb „Formula Student“ in Turin arbeiten Studierende u.a. aus den Bereichen Maschinenbau und Betriebswirtschaft zusammen, um nicht nur ein  schnelles Auto an den Start zu bringen, sondern auch mit Verkaufsargumenten, Wirtschaftlichkeit und anderen Aspekten wettbewerbsfähig zu sein.

 

  • Spenden

    Wenn Sie die Arbeit des Lions Club Eutin mit einer Spende unter­stützen möchten, finden Sie weitere Informationen auf der Spendenseite des Fördervereins Lions Club Eutin e.V..

    (Selbstverständlich erhalten Sie auch eine Spendenbescheinigung.)

    Mehr erfahren ...

  • Stiftung Lions Club Eutin

    Die Stiftung Lions Club Eutin wurde am 15. Dezember 2015 unter dem Dach der Bürgerstiftung Ostholstein von 37 Lionsfreunden gegründet. Zweck und Aufgaben der Stiftung entsprechen exakt denen des Lions Club Eutin bzw. des Fördervereins Lions Club Eutin e.V., sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Ziele.

    Mehr erfahren ...

  • Förderverein

    Um die rechtlichen Rahmenbedingungen zur ordnungsgemäßen Handhabung von Spendengeldern zu schaffen, wurde der Förderverein Lions Club Eutin e.V. am 4. Oktober 1977 gegründet. Als rechtsfähiger Verein führt er sämtliche Activities durch und verwendet gemäß seiner Satzung die eingenommenen Gelder an gemeinnützige und mildtätige Zwecke.

    Mehr erfahren ...

  • 1