Lions Club Eutin wählt neuen Vorstand

Am 13. Juni fand der alljährliche Vorstandswechsel beim Lions Club Eutin im Eutiner Brauhaus statt. Die bisherigen Amtsträger wurden verabschiedet und Mel Camelly als neuer Präsident mit seinem Vorstand begrüßt. Er übernahm vom scheidenden Präsidenten Detlev Küfe die Lions-Glocke und versprach, die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortzuführen.

Unterstützt wird er dabei vom neuen Vorstand, bestehend aus dem Vizepräsidenten Tim Hagemann, Sekretär Dr. Bertram Illert, Schatzmeister Manfred Meyer, Clubmaster Klaus Taubert und dem Activity-Beauftragten Stefan Sievert. Ihnen stehen zur Seite Tim Kraushaar als LEO-Beauftragter und Dieter Pfingsten als Pressewart.

Mel Camelly, Inhaber einer Marketing- und Werbeagentur in Bosau und zum zweiten Mal Lions-Präsident nach 2011, stellt sein Präsidentenjahr und das clubinterne Programm für die Lionsfreunde unter das Motto "Kommunikation". Darunter will er aber nicht Technik verstanden haben, sondern die Fähigkeit, Menschen zuzuhören, miteinander zu reden und einander zu verstehen. Dazu möchte er neue Impulse geben.

Der scheidende Präsident Detlev Küfe blickte in seiner Abschiedsrede auf die in seine Amtszeit fallende Gründung der Stiftung Lions Club Eutin zurück, mit der er eine nachhaltige Unterstützung der gemeinnützigen Aufgaben des Lions Club gesichert sieht.

Auch im kommenden Lionsjahr 2016/17 werden die erfolgreichen Activities „Weindorf beim Eutiner Stadtfest“, die Veranstaltung "Schloss in den Mai" und die Weihnachtslotterie fortgesetzt, deren Erlöse wieder zu 100 Prozent unterstützungswürdigen Projekten in der Region zugutekommen werden.