Erfolgreicher Start in den Mai

Ministerpräsident Torsten Albig und Bärbel Boy (4.u.5.v.l.) mit Club Präsident Detlev Küfe (3.v.l.) und weiteren Lions

Zum zweiten Mal fand die Lions-Veranstaltung "Schloss in den Mai" statt und begeisterte das Publikum erneut mit einem abwechslungsreichen Programm im gesamten Eutiner Schloss. Lions Clubpräsident Detlev Küfe zeigte sich überaus zufrieden mit der Resonanz: "400 Personen waren zugelassen und genauso viele Menschen sind jetzt auch hier."

Unter den Gästen war auch Torsten Albig, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, der zuvor dem Festakt zur Eröffnung der Landesgartenschau beiwohnte, und anschließend den Abend mit seiner Lebensgefährtin Bärbel Boy privat verbringen wollte.

Das Programm des kulturellen Events bestand wie im Vorjahr aus einer gelungenen Mischung aus Soul, Blues und Pop (MayaMo & Miguel und Lea Bublitz), Klassik (Trio Con Brio und das Ensemble Altenburg-Lee-Sanchez), Chansons (Rampengold), Improvisationstheater (Tante Salzmann), Comedy (Moritz Neumeier) und Poetry-Slam (Björn Högsdal), so dass für jeden etwas dabei war.

Zwischen den Darbietungen blieb den Gästen genügend Zeit, um im Schlossinnenhof - bestens vorbereitet von den Lions Freunden und tatkräftig unterstützt durch die LEOs, der Lions Jugendorganisation - bei einem Glas Wein und "Schloss-Canapes" ins Gespräch zu kommen. Hoch erfreut zeigte sich Detlev Küfe über die Zusammenarbeit mit dem anderen Eutiner Lions Club (LC Ostholstein), der ebenfalls mit einem kulinarischen Angebot aufwartete. Ab 24 Uhr wurde in der alten Schlossküche ausgiebig geschwoft.

"Der Erlös der Veranstaltung wird der Hospizinitiative, dem Frauennotruf Ostholstein und dem Freitagsmittagstisch der evangelischen Kirche zugute kommen" so Detlev Küfe.