Neuer Vorstand beim Lions Club Eutin

Am 12. Juni fand der turnusmäßige Wechsel des Vorstandes des Eutiner Lions Club im Eutiner Brauhaus statt. Die Mitglieder des Clubs verabschiedeten den bestehenden Vorstand unter Präsident Mel Camelly und begrüßten den zukünftigen Präsidenten Tim Hagemann und sein Team. Dazu gehören Vizepräsident Dr. Bertram Illert, Sekretär Dieter Pfingsten, Schatzmeister Manfred Meyer, Clubmaster Stefan Sievert und Activity-Beauftragter Oliver Nöring. Ihnen stehen zur Seite Tim Kraushaar als LEO-Beauftragter und Michael Koch als Pressewart.

Tim Hagemann, hausärztlicher Internist in Malente, übernimmt das Präsidentenamt zum ersten Mal. "Es ist mir eine besondere Ehre in diesem Jahr das Vertrauen unserer Mitglieder zu genießen, denn die weltweite Lions-Organisation feiert 2017 ihr 100jähriges Bestehen." Der Eutiner Club engagiert sich seit 1970 regional für Kinder- und Jugendprojekte. Der neue Präsident Hagemann will das Jubiläum nutzen, um einen Dialog zu beginnen zwischen Vergangenheit und Zukunft, den Erfahrungen des Erlebten und was wir daraus ableiten können, um Guten zu tun.

Der scheidende Präsident Mel Camelly kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, in dem die von den Clubmitgliedern durchgeführten Veranstaltungen "Schloss in den Mai" und das "Weindorf auf dem Stadtfest" die Grundlage bildeten, um mit dem Erlös regionale Projekte zu unterstützen. Dazu gehörten u.a. dier Natur- und Lehrpfad "WunderWeltWasser" in Malente und der Verkehrsübungsplatz der Kreisverkehrswacht e.V., bei deren Renovierung Clubmitgleider selbst Hand anlegten.