Bücherspende für Wilhelm-Wisser-Schule

Große Freude über Lionsspende für die Schulbibliothek

Große Freude herrschte in der Außenstelle der Eutiner Wilhelm-Wisser-Schule in Hutzfeld über eine Spende von 500 € vom Lions Club Eutin, mit der die über 1500 Bücher und Filme umfassende Schulbibliothek ergänzt werden konnte. Bei Übergabe der neuen Bücher und Filme, die thematisch einen Bogen über Klassiker wie „Harry Potter“, Wissensbücher mit dem Titel  „Was ist Was“, bis hin zu Comics und Kochbüchern spannen, lobte Schulrat Manfred Meyer das landesweit anerkannte Engagement der Schule bei der Leseförderung der Kinder und Jugendlichen.

Die Auswahl der neuen Bücher und Filme erfolgte mit Schülerinnen und Schülern gemeinsam, freute sich die Lehrerin Regina Seidensticker, die die Schulbibliothek sei Jahren betreut, nicht nur über die Spende der Lions, sondern auch über das Engagement der Schüler für „ihre“ Bibliothek. Fünf Schulkinder hatten bei der Präsentation er Neuanschaffungen ihre Lieblingsbücher ausgewählt und stellten sie vor.

„Die Bibliothek wird von den 300 Schülerinnen und Schüler wertgeschätzt und ist Zentrum der Schule“, so Schulleiter Sven Ulmer. Deutlich werde dieses auch daran, dass die Schulbibliothek nicht nur Lernort, sondern auch ein beliebter Treffpunkt als Rückzugs- und Kommunikationsort für die Schülerinnen und Schüler sei, in dem sie in den Pausen lesen und spielen.

Lions-Präsident Tim Kraushaar würdigte das Engagement der Schule, die dem Lesen einen so hohen Stellenwert einräumt und betonte, dass die Förderung der Schulbibliothek für die Eutiner Lions außer Frage stand, als sie die Bitte um eine finanzielle Unterstützung erreichte. „Lesen“, so Tim Kraushaar, „ist eine Kultur, die wir erhalten müssen. Das Lesen von Büchern bildet nicht nur, sondern ist eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen. Durch unsere Spende wollen wir mit dazu beitragen, die Kinder und Jugendlichen zum Lesen zu inspirieren.“