„Lions-Weindorf“ auch dieses Jahr wieder auf dem Eutiner Stadtfest

Das wohl „kleinste Weindorf Deutschlands“ öffnet auch in diesem Jahr wieder am Samstag des EutinerStadtfestes seine Tore. „In den vergangenen 26 Jahren war das Lions-Weindorf stets ein Treffpunkt für Alt und Jung, die hier Freunde und Bekannte treffen, klönen und feiern oder einfach eine Ruhepause von der Betriebsamkeit des Stadtfestes suchten. Jeder Besucher hat uns dabei geholfen, unser Ziel„Lions Club Eutin -Wir helfen“ zu verwirklichen. Für diese Unterstützung danken wir sehr herzlich“, so Lions Präsident Michael Koch.

Auch in diesem Jahr erwartet die Weindorf-Gäste ab 10.00 Uhr unter dem Motto „Lecker, günstig und für den guten Zweck“ neben köstlichen Rot- und Weißweinen, Kaffee, selbstgebackenen Torten und duftendem Kuchen, leckeren Käsespießen, Thüringer Bratwurst und frisch gezapftem Bier mit der Flohmarktgasse wieder etwas Besonderes, kündigt Oliver Nöring, Activity-Beauftragter und damit„Chef-Organisator“ der Eutiner Lions an. Unterstützt werden er und seine Lionsfreunde während des Weindorfes von den Ehefrauen und Partnerinnen der Eutiner Lions sowie dem Leo-Club Holsteinische Schweiz.

„Mit dem Überschuss aus dem diesjährigen Weindorf werden wir die Arbeit des Kinder- und Jugendparlaments der Stadt Eutin und die Anschaffung von Musikinstrumenten für die Bläserklassen AG der Eutiner Wilhelm-Wisser-Schule unterstützen“, so Michael Koch.