Trost-Teddies suchen Paten

Eutiner Lions sammeln Spenden für kuschelige Seelentröster

Unter dem Motto „Jeder Teddy hilft“ bittet der Lions-Club Eutin auch in diesem Jahr um Unterstützung seiner Trost-Teddy-Activity. „Trost-Teddys sind die kleinen kuscheligen Seelentröster, die der Lions-Club Eutin kostenlos an die Polizei, Rettungsdienste und die Notfallambulanz der Sana-Klinik Eutin weiterleitet, um etwas für Kinder in Notsituationen zu tun“, beschreibt Lions-Präsident Tim Kraushaar das Ziel der Lions-Hilfsaktion. Erdacht wurden die Trost-Teddys von der Deutschen Teddy-Stiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Idee ihrer Teddys in die Welt zu schicken. Die kuscheligen Seelentröster sind zertifiziert, waschbar, antiallergen, fair produziert und haben auf dem Teddy-Schild den kleinen Text: „Du hast mich bekommen, weil Du etwas Besonderes bist – ich will Dein ständiger Begleiter und Freund sein und Dich beschützen.“

Aus Erfahrung wissen die Hilfsorganisationen, die die Teddybären an Kinder bei Verkehrsunfällen, Bränden, Einbrüchen und anderen Extremsituationen verschenken, dass die Kuscheltiere wie ein kleiner Erlöser wirken, in dem sie den Fokus der Kinder auf den Teddy lenken und die Schmerz- oder Schocksituation für das Kind entschärfen.

„Seit dem erstmaligen Start unserer Teddy-Aktivity im Jahre 2012 haben die Eutiner Lions über 3000 Teddys an Hilfsorganisationen und die Notfallambulanz der Sana-Klinik Eutin weitergeleitet. Dieses war nur durch die großzügigen Spenden vieler Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Eutin und Malente möglich,“ so Lions-Präsident Tim Kraushaar.

Auch in diesem Jahr kann das Hilfsprojekt wieder an den Lions-Ständen beim famila-Warenhaus (1. und 8. Dezember), am ersten Dezemberwochenende auf dem Malenter Weihnachtsdorf in der Liegehalle des Kurparks und zusätzlich im REWE-Markt (ehemals SKY) am 15.12. unterstützt werden.  „Mit 5 Euro übernehmen die Spender eine Patenschaft für einen Seelentröster-Teddy. Die Teddybären verbleiben an den Lionsständen und werden anschließend an die Hilfsorganisationen weitergeleitet, damit auch 2019 möglichst viele Kinder in Notlagen einen Teddybären geschenkt bekommen,“ wirbt der Lions Präsident um Unterstützung für die diesjährige Teddy-Activity der Eutiner Lions.