Ein Himmel voller Geigen

Spende der Eutiner Lions ermöglicht Kreismusikschule Ostholstein Instrumentenkauf

Ein Himmel voller Geigen: so könnte man die Atmosphäre wohl am treffendsten beschreiben, als Schülerinnen der Kreismusikschule Ostholstein Mitgliedern der Eutiner Lions ihre neuen Instrumente präsentierten.

3000 Euro hatten die Eutiner Lionsfreunde aus dem Erlös ihrer Veranstaltung „Schloss in den Mai" der Kreismusikschule Ostholstein für den Erwerb von Musikinstrumenten gespendet.

„Auf diese Weise können u.a. neue Instrumente für das Instrumentenkarussell erworben werden. Das Instrumentenkarussell gibt Kindern im Alter von 6 bis 8 Jahren eine Orientierungshilfe für das Erlernen eines Musikinstrumentes.  Während des 20-stündigen Kurses probieren die Kinder die Musikinstrumente Blockflöte, Akkordeon, Violine, Gitarre und Klavier aus. Mit der Lions-Spende sind schon 10 neue Violinen gekauft worden“, erläuterte die Leiterin der Kreismusikschule Ostholstein, Petra Marcolin, hocherfreut. „Das Besondere an den neuen Geigen ist, dass sie als ½ - und ¼-Violinen für die Altersgruppe der 6- bis 8-jährigen Kinder die richtige Größe haben. Schließlich sollen die jungen MusikerInnen einen Start mit möglichst optimalen Bedingungen erleben. Dazu gehört auch ein einwandfreies, dem Kindesalter angepasstes Instrument“, so Petra Marcolin.

Lions-Präsident Tim Hagemann wünschte viel Freude mit den Instrumenten und hob hervor, dass die Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit eines der besonderen Förderziele des Eutiner Lions Clubs.  „Dazu gehört auch die Förderung der musikalisch-kulturellen Bildung, so dass wir uns entschlossen haben, aus dem Erlös unserer Veranstaltung „Schloss in den Mai“ der Kreismusikschule Ostholstein den Betrag von 3000 Euro zur Anschaffung von Musikinstrumenten zur Verfügung zu stellen. Wir wollen damit einen Beitrag zur Förderung der erfolgreichen Arbeit der Kreismusikschule leisten“, betonte der Präsident des Lions Club Eutin.

Mit einem Rückblick auf die Veranstaltung „Schloss in den Mai“, dankte Lions-Präsident Hagemann der „Stiftung Schloss Eutin“ für die Nutzung des Schlosses sowie seinen Lionsfreunden und deren Familien, den Künstlern, Sponsoren und Besuchern der ausverkauften Veranstaltung. Sie alle haben durch ihr Engagement den Abend im Eutiner Schloss nicht nur zu einem Kulturereignis voller wunderbarer Überraschungen werden lassen, sondern auch die Spende an die Kreismusikschule ermöglicht. Derzeit laufen bereits die Veranstaltungsvorbereitungen für das „Schloss in den Mai“ am 30.04.2018.